FAQ – häufig gestellte Fragen

Jede Zaunmatte hat eine genormte Breite von 2510 mm. Daraus folgend werden vier Zaunmatten bei ca. 10 m Zaun benötigt.
Bei einer Zaunanlage OHNE Tor benötigt man immer einen Pfosten mehr als die benötigte Anzahl an Zaungittermatten (in dem Beispiel sind es fünf Zaunpfosten). Diesen zusätzlichen Pfosten bezeichnet man als  Endpfosten.
Bei einer Zaunanlage MIT Tor wird immer dieselbe Anzahl an Zaunpfosten wie die Anzahl an Doppelstabmatten benötigt. Der Mattenzaun wird an der Toranlage angeschlossen. Somit ersetzt die Toranlage einen Zaun Pfosten.

Die benötigten Pfosten sind immer länger als die dazugehörigen Gittermatten. Die einzubetonierende Pfostenlänge beträgt etwa 600 mm, wozu eine Fundamenttiefe von ewta 800 mm benötigt wird.

Die Zaunelemente lassen sich mit einem Bolzenschneider oder einem Trennschleifer problemlos zuschneiden.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Sie setzen einen Eckpfosten und können den Gartenzaun so um die Ecke aufstellen.
b) Sie können die Zaunmatte problemlos biegen. Schneiden Sie hierzu mit einem Bolzenschneider oder einem Trennschleifer ca. 1,5 cm aus dem innenliegenden Doppelstab. Nun kann die Matte mit zwei Personen um die gewünschte Ecke gebogen werden.
Wichtig: Die Schnitt- und Biegekante sollte mit einem Zink- oder Lackspray versiegelt werden.

Die Zaunelemente können in ihrer Länge halbiert werden. Durch zusätzliche Zaunpfosten kann eine schnellere Abtreppung erfolgen, ohne dass am Boden ein zu großes Loch (Dreieck) entsteht.

Grundsätzlich sind alle unsere Preise bereits inklusive Befestigungsmaterial und benötigtem Zubehör berechnet. Für spezielle Anwendungen gibt es ein umfangreiches Sortiment an Zubehörartikeln.

Das europäische Maß für ein Zaunelement liegt bei 2.510 mm. Achtung:
Das Einbaumaß zwischen den Pfosten (Lichte Weite) beträgt 2.480 mm.

Die Schnitt- und Biegekanten sollten mit einem Zink- und/oder Lackspray versiegelt werden.

Diese Möglichkeit besteht. Dazu benötigen Sie entsprechende Pfosten mit Bodenplatte, die wir ebenfalls im Lieferprogramm haben.

Abhängig von der Höhe des Zaunes und der Bodenbeschaffenheit sollten die Fundamente einen Durchmesser von 20-35 cm, bei einer Frosttiefe von 80 cm, haben.

Die Zaunfelder sind Feuerverzinkt und können somit ohne Bedenken im Boden eingelassen werden.

Feuerverzinken ist das Aufbringen eines metallischen Zinküberzugs auf Stahl durch Eintauchen in geschmolzenes Zink (bei etwa 450°C). Dabei bildet sich an der Berührungsfläche eine widerstandsfähige Legierungsschicht aus Eisen und Zink und darüber eine sehr fest haftende reine Zinkschicht, die über Jahre besten Korrosionsschutz gewährleistet.
Dies ist leider nicht möglich, da die Zaunelemente genormt sind (das europäische Maß liegt bei 2.510 mm). Kürzungen mit Hilfe von einer Flex oder Eisensäge/Bolzenschneider sind möglich.

Beim großflächigen Einsatz von Sichtschutzmaterial sollten Sie die möglichen Windlasten, die auf Ihren Zaun einwirken können, nicht unterschätzen. Hierzu empfiehlt es sich besonders stabile Pfosten oder auch zusätzliche Zaunpfosten zu montieren. Ebenso ist die Bodenbeschaffenheit bzgl. der Standfestigkeit des Pfostens zu prüfen sowie die Fundamentgröße anzupassen.

Die Öffnungsrichtung wird immer durch den Toranschlag in eine Richtung begrenzt. Diese Richtung ist von Ihnen bei der Montage frei wählbar.

Ausgangssituation: Sie stehen auf Ihrem Grundstück vor dem Gartentor. Zum Öffnen des Tores müssen Sie den Torflügel zu sich nach innen ziehen. DIN links meint, dass sich der Tordrücker rechts befindet, das Tor also links angeschlagen ist. Wenn sich der Tordrücker links befindet, das Tor also rechts angeschlagen ist, handelt es sich um DIN rechts. Unsere drei angebotenen Flügeltormodelle VARIO light, compact und trend sind technisch genial entwickelt, so dass die Öffnungsrichtung noch auf der Baustelle festgelegt werden kann.

Grundsätzlich lässt sich jeder RAL Farbton pulverbeschichten. Bei allen nicht im Standard angebotenen Farbtönen ist mit einem Zuschlag sowie mit einmaligen Farbumstellungskosten zu kalkulieren.

Der Versand außerhalb Deutschlands ist selbstverständlich möglich. Preise bitte anfragen!

Aufgrund der Maße und des Gewichtes erfolgt die Anlieferung in der Regel per Spedition. Die Spedition setzt sich telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um mit Ihnen einen Anlieferungstermin abzustimmen.
Ihre Ware wird in einer, extra für unsere Zaunlieferungen, konzipierten Stahl-Safebox oder Holz-Einwegpalette angeliefert. Bitte beachten Sie, dass die Anlieferung nur auf befestigtem Grund erfolgen kann. Die Anlieferung wird mit einem Hebebühnenfahrzeug erfolgen. Bitte planen Sie ein, dass der Fahrer bei Entladung Hilfe benötigt. Abholungen sind auf Anfrage möglich.

Bitte schauen Sie hierzu in der Artikelbeschreibung nach.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für den Spediteur zum Zweck der Absprache eines Anlieferungstermins telefonisch erreichbar sind.
Beachten Sie bitte, dass an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgen kann.
Die Lieferung erfolgt ab Werk ausschließlich zu unseren Lieferbedingungen. Teillieferungen sind zulässig, soweit nichts Gegenteiliges vereinbart wurde. Alle Angaben zu Lieferzeiten sind unverbindlich. Unvorhergesehene Ereignisse verlängern die Lieferzeit angemessen. Dies gilt auch für Streiks, Aussperrung, Materialmangel, Maschinenbruch und sonstige unvorhergesehene Betriebsstörungen, Verzögerung bei der Beförderung etc. Grundsätzlich begründen Überschreitungen der Lieferfristen keine Schadenersatzansprüche oder das Rücktrittsrecht vom Vertrag.
Aufträge können nur insoweit geändert werden, als es sich um lagermäßige Ware handelt. Ist bei Mitteilung der Änderung die Ware bereits gefertigt, sodass sie durch uns voraussichtlich kurzfristig nicht anderweitig verwendet werden kann, muss der ursprüngliche Auftrag bestehen bleiben oder der Erwerber hat den vereinbarten bzw. verlangten Preis zu entrichten. 

Unsere Montageanleitungen helfen im ersten Schritt weiter. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, so melden Sie sich gerne bei uns.

Leider bieten wir keine Montage an.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick und unserer Aufbauanleitung sollte dies kein Problem darstellen.

Die Gabione kann einbetoniert oder aufgeschraubt werden. Bei der Befestigungsart zum Einbetonieren werden im Bereich der Pfosten Fundamentlöcher mit den Maßen 40 cm x 40 cm x 80 cm ausgehoben. Die Gabione wird dann mit den Pfosten in die Löcher gestellt, ausgerichtet und  einbetoniert. Beim Aufdübeln wird die Gabione mit der Bodenplatte mit Ankerdübeln auf dem Untergrund befestigt. Die Befestigungsart ist den örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

Unsere große Steinauswahl reicht von Alpenstein bis Zuckerstein und erfüllt durch unterschiedliche Körnungen, Farben und Muster Ihre individuellen Vorstellungen. Durch die Befüllung unterschiedlicher Steinsorten können Sie Ihre eigenes Muster gestalten.
Hier die Berechnungsgrundlage für das Füllvolumen einer Gabione:
Volumen in Meter X 1,7 = Schüttgewicht in Tonnen
WICHTIG: Der Umrechnungsfaktor wird vom Steinlieferanten vorgegeben und ist nur als Richtwert zu sehen, weshalb Abweichungen möglich sein können. Insbesondere kann durch die Art der Befüllung (lose Schütten oder aufwendiges Stapeln der Steine) der Bedarf deutlich variieren. Eine Rücknahme von zu viel geliefertem Material ist nicht möglich.

Wir fertigen auch Sondermaße bei Gabionen für Sie an. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu.

Das Aufstellen der Gabionen ist sehr einfach und kann vom jedem Hobbyhandwerker ausgeführt werden.

Durch die Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461 wird eine lange Lebensdauer garantiert.

Unsere Gabionen als auch die Gabionensteine werden auf einer Palette per Spedition geliefert und mit einen Hubwagen entladen.

Bitte schauen Sie hierzu in unserer Produktgruppe Gabionensteine. Dort finden Sie eine große Auswahl an Gabionensteinen.

Sie können natürlich nur Gabionen ohne Steine bestellen oder auch nur Gabionensteine ohne Gabionen. Das ist kein Problem.

Wir liefern die Gabionen Deutschlandweit.
Lieferung nach Österreich, Schweiz oder in andere EU-Nachbarländer sind auf Anfrage möglich. Bitte Fragen Sie hierzu den Transportpreis an.

Die Lieferung zu Ihnen nach Hause erfolgt bei den meissten Produkten innerhalb von 10 bis 14 Werktagen. Ein paar Tage vor der Lieferung kontaktieren Sie die Spedition, um mit Ihnen einen persönlichen Liefertermin zu vereinbaren.

Diese können Sie behalten, da es Einwegverpackungen sind.

Das ist selbstverständlich möglich. Im Bestellvorgang können Sie angeben, ob die Lieferadresse die gleiche ist wie die Rechnungsadresse. Wenn nicht, haben Sie dort sofort die Möglichkeit eine andere Lieferadresse anzugeben.

Die Versandkosten sind vom Bestellwert abhängig – siehe „Zahlung und Versand“.

Ja, Sie erhalten immer sofort nach Aufgabe Ihrer Bestellung eine Auftragsbestätigung/Rechung per E-Mail. Sie erhalten diese an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Bei der Bestellung über unseren Online-Shop bieten wir Vorauskasse, Zahlung per PayPal (Rechnungskauf, Kreditkarte, Sofortüberweisung) an.

Das ist natürlich auch möglich. Sie können eine andere Lieferadresse als die Rechnungsadresse angeben. Wenn Sie es wünschen, können Sie bei den Anmerkungen angeben, dass dies eine Lieferung an Ihren Kunden ist.